Land- und Baumaschinenmechatroniker

(m/w/d)

Vom Schraubenschlüssel zum Superhelden: Wie du mit einer Ausbildung zum Land- und Baumaschinenmechatroniker die Macht über die Maschinen erhältst!

Als Land- und Baumaschinenmechatroniker bist du der Experte für die großen Maschinen, die die Welt bewegen! Dein Job ist es, Fahrzeuge und Maschinen der Land- und Baumaschinentechnik zu warten, zu reparieren und zu pflegen. Du kannst Teile zusammenbauen und auseinandernehmen, überprüfst und reparierst elektronische und elektrische Systeme und fertigst sogar neue Teile an, wenn sie gebraucht werden.

Außerdem lernst du die Grundlagen der Metallbearbeitung, wie Schweißen, Biegen, Richten, Drehen und Bohren. Und nicht zu vergessen: Du betreust auch die Kunden und hilfst ihnen, wenn ihre Maschinen Probleme haben.

Bereit, die Welt der großen Maschinen zu erobern?

Als Land- und Baumaschinenmechatroniker bist du der Superheld auf der Baustelle, der die Kraft hat, die Maschinen zum Leben zu erwecken. Tauche ein in die Welt der Land- und Baumaschinentechnik, lerne die Tricks der Profis und werde zum unverzichtbaren Experten, der die Welt der Maschinen beherrscht.

Aus Kapazitätsgründen können wir diesen Berufe nicht jedes Jahr ausbilden. Bitte bei Interesse einfach kurz anfragen, wann der nächste Ausbildungsstart möglich ist!

Gehalt:

1. Lehrjahr 935 €
2. Lehrjahr 1.250 €
3. Lehrjahr 1.530 €

pro Monat, bei HÖBEL teilweise übertariflich

Dauer der Ausbildung:

3,5 Jahre

Berufsschule:

1. Lehrjahr wöchentliche Berufschule in Marktoberdorf, 2. & 3. Lehrjahr Blockschule in Mindelheim

Überbetriebliche Ausbildung:

Augsburg

Land- und Baumaschinenmechatroniker werden ist das Richtige für dich, wenn du …

  • ... Spaß daran hast, an großen Fahrzeugen zu schrauben.

  • ... verstehst, wie Maschinen funktionieren und gerne mit ihnen arbeitest.

  • ... neugierig und bereit bist, mit der neuen Technik Schritt zu halten.

  • ... kein Problem damit hast, dich auch mal schmutzig zu machen.

  • ... dich von einem Problem nicht entmutigen lässt, sondern es lösen willst.

Was sagt unser Mechatroniker Martin dazu?

Warum wolltest du Mechatroniker werden?

Ich hab schon als Kind auf dem Bauernhof von meinen Eltern mitgeholfen, die Maschinen zu reparieren und die Wartung durchzuführen. Als ich dann einen Ferienjob als Landmaschinenmechatroniker gemacht hab, stand mein Ausbildungsberuf fest.

Was gefällt dir an deiner Arbeit am besten?

Man lernt fast jeden Tag was Neues dazu. Die Technik entwickelt sich schnell weiter. Mein Arbeitsplatz ist sehr abwechslungsreich: mal in der Werkstatt, dann wieder mal auf der Baustelle.

Was muss man deiner Meinung nach können und mögen, um Mechatroniker zu sein?

Du solltest präzise und gründlich unter Zeitdruck arbeiten können. Werken und Technik interessiert dich und du magst es, Neues dazuzulernen. Du verfügst über gute Kenntnisse in Mathematik und Physik.

Jetzt bewerben!

Bewerben Sie sich jetzt!

Ansprechpartner für Ihre Bewerbung:

Petra Krone
Personalleiterin
Gewerbepark-Fürgen 9-11
87674 Immenhofen

Einfach anrufen: Telefon +49 83 42 – 96 80 – 197

Oder per E-Mail bewerben:
bewerbung(at)ernst-hoebel.de

Alle Benefits zum Download in unserer Broschüre!

Vielleicht doch nicht das Richtige? Schau dir unsere anderen Ausbildungsberufe an!

Bei HÖBEL sind Azubis aller Geschlechter gleichermaßen willkommen.

Holzbau

* Aus Kapazitätsgründen können wir diese Berufe nicht jedes Jahr ausbilden. Bitte bei Interesse einfach kurz anfragen, wann der nächste Ausbildungsstart möglich ist!